GFQ Akademie
Menü Suche
English
EN
Deutsch
DE
Ihr Partner in der Aus- und Weiterbildung

30 Jahre Erfahrung30 Jahre Erfahrung Top-ReferentenTop-Referenten praxisorientiertpraxisorientiert
Lehrgang mit GFQ Zertifikatsabschluss

Qualitätsassistent GFQ

Qualitätsstrategien und Prüfprozesse im Unternehmen umsetzen

Erfüllen Sie die kontinuierlich steigenden Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme. Machen Sie sich systematisch mit den grundlegenden und aktuellen Methoden der Qualitätssicherung und wichtigen Techniken zur Qualitätsplanung vertraut. Angelehnt an die Normenforderungen nach ISO 9000 ff. und IATF 16949 sind Sie in der Lage, Ihr künftiges Qualitätsmanagementsystem optimal aufzubauen bzw. Ihr vorhandenes System ergänzend zu optimieren.

 
Lehrgangsinhalt

Mit diesem Lehrgang werden die gestiegenen Anforderungen der Industrie an die Mitarbeiter in den Qualitäts- und Produktionsabteilungen erfüllt. Die Teilnehmer werden systematisch und intensiv mit grundlegenden und aktuellen Methoden der Qualitätssicherung, wichtigen Techniken zur Qualitätsplanung und darüber hinaus mit den Aufgaben beim Einführen und Optimieren eines Qualitätsmanagementsystems vertraut gemacht.

Lehrgangswoche 120-1
Qualitätsmanagementsysteme
  • Bedeutung von Qualitätsmanagementsystemen
  • Qualitätsmanagement-Handbuch
  • Verfahrens- und Arbeitsanweisungen
  • Normen zum Qualitätsmanagement: ISO 9000 ff., IATF 16949
  • Prozessorientierte Qualitätsmanagementsysteme
  • Zertifizierung eines Qualitätsmanagementsystems
  • Qualitätsaudits
  • Interne Audits
  • Anforderungen an Auditoren
  • Produkthaftung
Personalentwicklung/Personalführung
  • Führungsverhalten/Führungsanalyse
  • Motivation
  • Zielvereinbarung
  • Konfliktbewältigung
Lehrgangswoche 120-2
Anwendung statistischer Methoden
  • Wahrscheinlichkeitslehre
  • Grundlagen der Technischen Statistik
  • Grafische Darstellungsformen
  • Verteilungsmodelle (Binomial-, Poisson-, Normalverteilung)
  • Verteilung zur Betrachtung der Anteile fehlerhafter Einheiten
  • Verteilung zur Betrachtung von Fehlerzahlen
  • Verteilung zur Betrachtung von Messwerten
  • Zufallsstreu-/Vertrauensbereich
  • Wareneingangsprüfung/Endprüfung (Stichprobensysteme)
Lehrgangswoche 120-3
Praxis des Qualitätsassistenten
  • Maschinenfähigkeitsuntersuchung
  • Prozessfähigkeitsuntersuchung
  • Statistische Prozessregelung (SPC Statistical Process Control)
  • Prüfmittelmanagement
  • Prüfmittelfähigkeit
  • Selbstprüfung
  • Qualitätsbezogene Kosten
  • Prüfplanung
  • FMEA (Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analyse)

Perfekt für „SIX SIGMA“

Die Lehrgänge der GFQ Akademie sind bereits seit vielen Jahren derart strukturiert, aktuell und modular aufgebaut, dass sie eine perfekte Basis zur Ausbildung im Rahmen von SIX SIGMA beinhalten. In diesem Lehrgang werden die theoretischen Grundlagen dazu vermittelt.

GFQ--Qualifizierungsprogramm anzeigen

Stufenqualifikation zum Qualitätsmanager GFQ

Die 1. Lehrgangswoche des Qualitätsassistenten entspricht der 1. Lehrgangswoche des Qualitätsmanagers. Absolventen des Lehrgangs Qualitätsassistent GFQ können die 2., 3. und 4. Lehrgangswoche des Qualitätsmanagers besuchen und nach Vorlage einer Qualifikationsarbeit an der schriftlichen und mündlichen Zertifikatsprüfung zum Qualitätsmanager GFQ teilnehmen.

 
Lehrgangsziel

Die Teilnehmer sind nach erfolgreichem Abschluss dieses Lehrgangs befähigt, bei der Umsetzung von qualitätssichernden Aufgaben wie

  • Aufbau und Optimierung eines Qualitätsmanagementsystems in Anlehnung an ISO 9000 ff. und IATF 16949
  • Umsetzung vorbeugender Maßnahmen zur Sicherung der Produktqualität
  • fachgerechter Prüfung und Überwachung zur Bestätigung der Produktqualität
  • Darstellung zum Nachweis der Produktqualität
  • Umsetzung wirkungsvoller Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung

aktiv mitzuwirken.

 
Zielgruppe

Facharbeiter, Sachbearbeiter, Vorarbeiter, Meister und Techniker mit qualitätssichernden Aufgaben aus den Bereichen

  • Entwicklung
  • Konstruktion
  • Arbeitsvorbereitung
  • Produktion
  • Qualitätsmanagement
  • Prüfplanung

 
Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten über 1 Jahr Berufspraxis, davon mindestens ½ Jahr mit qualitätssichernden Aufgaben, verfügen.

 
Hinweis

Der Lehrgang endet mit einer Zertifikatsprüfung.

Die Lehrgangswochen können auch einzeln belegt werden. Bitte bringen Sie Farbstifte und ein transparentes Lineal (30 cm) mit.

Dieser Lehrgang wurde nach dem Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz als Bildungsveranstaltung auf dem Gebiet der arbeitsweltbezogenen Bildung anerkannt. Sie haben die Möglichkeit, dafür Bildungsurlaub (Bildungszeit) in Thüringen zu beantragen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK