GFQ Akademie
Menü Suche
English
EN
Deutsch
DE
Ihr Partner in der Aus- und Weiterbildung

30 Jahre Erfahrung30 Jahre Erfahrung Top-ReferentenTop-Referenten praxisorientiertpraxisorientiert
Lehrgang mit GFQ Zertifikatsabschluss

Qualitätsauditor GFQ

Audits nach DIN EN ISO 19011:2018 und DIN EN ISO 9001:2015 planen, durchführen und bewerten

Planen und führen Sie Audits selbstständig durch. Als ausgebildeter Auditor nach den Grundsätzen des aktualisierten Leitfadens DIN EN ISO 19011:2018 können Sie Qualitätsmanagementsysteme in Ihrem Unternehmen (1st party) und bei Lieferanten (2nd party) eigenständig bewerten und der Unternehmensleitung bzw. anderen Stellen umfassende Informationen für weiterführende Entscheidungsfindungen vermitteln. Das Auditkriterium DIN EN ISO 9001:2015, verbunden mit dem prozessorientierten Ansatz, bildet die Grundlage für diese Audits. Übungen und Auditfallbeispiele ermöglichen es, die neu erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten direkt zu erproben.

 
Lehrgangsinhalt

Qualitätsmanagementsysteme sind geplant (DIN EN ISO 9001:2015 9.2.1) zu auditieren. Diese Aufgabe erfordert ausgebildete Auditoren nach den Grundsätzen des Leitfadens DIN EN ISO 19011. Durch die Bewertung des Qualitätsmanagementsystems ist die Unternehmensleitung in der Lage, die Wirksamkeit dieses Systems festzustellen und im Fall von Nichtkonformitäten die entsprechenden Korrekturmaßnahmen einzuleiten. Dieser Lehrgang berücksichtigt die Forderungen der DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 19011:2018

und beinhaltet folgende Schwerpunkte:

  • Grundlagen für ein Audit
  • Auditarten (System, Prozess, Produkt)
  • Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015
  • Planung, Vorbereitung, Durchführung von Qualitätsaudits intern oder extern bei Lieferanten
  • Fragetechnik
  • Bewertung und Auswertung von Auditergebnissen
  • Berichterstattung und Präsentation
  • Planung und Lenkung von Korrekturmaßnahmen
  • Qualifikationskriterien für Qualitätsauditoren
  • Verhaltensweise im Qualitätsaudit und Audittraining

 
Lehrgangsziel

Die Teilnehmer lernen, Audits zu planen, durchzuführen und das Ergebnis in einem Bericht so darzustellen, dass die Unternehmensführung, der jeweilige Auftraggeber und der auditierte Bereich bzw. Lieferant eine umfassende Information über die Wirksamkeit seines QM-Systems erhält.

 
Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter aus allen Funktionsbereichen mit Kenntnis der Normen zum Qualitätsmanagement und Praxiserfahrung, die zu Auditleitern/Auditoren benannt sind bzw. benannt werden sollen.

 
Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten über 1 Jahr Berufspraxis, davon mindestens 1/2 Jahr mit qualitätssichernden Aufgaben, verfügen.

 
Hinweis

Der Lehrgang endet mit einer Zertifikatsprüfung.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK