GFQ Akademie
Menü Suche
English
EN
Deutsch
DE
Ihr Partner in der Aus- und Weiterbildung

30 Jahre Erfahrung30 Jahre Erfahrung Top-ReferentenTop-Referenten praxisorientiertpraxisorientiert
Lehrgang mit GFQ Zertifikatsabschluss

Qualitätsbeauftragter GFQ

Lernen Sie in diesem Lehrgang mit abschließender Zertifikatsprüfung qualitätssichernde und managementrelevante Aufgaben sowie deren Umsetzung kennen. Optimieren Sie künftig Qualitätsmanagementsysteme nach ISO 9000 ff., IATF 16949 oder VDA Band 6.1 und prüfen Sie das Qualitätsmanagementsystem als interner Auditor auf Wirksamkeit.

 
Lehrgangsinhalt

Die Teilnehmer lernen qualitätssichernde und managementrelevante Aufgaben und deren Umsetzung kennen wie:

  • Inhalte der Normen ISO 9000 ff.
  • Aufbau und Optimierung eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9000 ff., VDA Band 6.1 und IATF 16949
  • Umsetzung wirkungsvoller Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung
  • Planung und Durchführung von internen und externen Audits

In diesem Lehrgang wird den Teilnehmern das notwendige Wissen durch Vorträge, Gruppenarbeit und Beispiele aus der Praxis vermittelt.

Lehrgangsblock 110-1
Qualitätsmanagementsysteme
  • Bedeutung von Qualitätsmanagementsystemen
  • Qualitätsmanagement-Handbuch
  • Verfahrens- und Arbeitsanweisungen
  • Normen zum Qualitätsmanagement: ISO 9000 ff., VDA Band 6.1, IATF 16949
  • Prozessorientierte Qualitätsmanagementsysteme
  • Zertifizierung eines Qualitätsmanagementsystems
  • Qualitätsaudits
  • Interne Audits
  • Anforderungen an Auditoren
  • Produkthaftung
Personalentwicklung/Personalführung
  • Führungsverhalten/Führungsanalyse
  • Motivation
  • Zielvereinbarung
  • Konfliktbewältigung
Lehrgangsblock 110-2
Werkzeuge des Qualitätsmanagements
  • Quality Function Deployment (QFD)
  • Fehler-Möglichkeits- und ­Einfluss-Analyse (FMEA)
  • Prüfmittelmanagement
  • Selbstprüfung
  • Fortschrittliche Qualitätsplanung (APQP)
  • Statistische Prozessregelung (SPC)
  • 7 tools
  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess, Kaizen
Qualitätsbezogene Kosten
  • Grundlagen der betrieblichen Kostenrechnung
  • Einfluss des Qualitätsmanagementsystems auf die Kostenrechnung im Unternehmen

Perfekt für „SIX SIGMA“

Die Lehrgänge der GFQ Akademie sind bereits seit vielen Jahren derart strukturiert, aktuell und modular aufgebaut, dass sie eine perfekte Basis zur Ausbildung im Rahmen von SIX SIGMA beinhalten. In diesem Lehrgang werden die theoretischen Grundlagen dazu vermittelt.

GFQ-Qualifizierungsprogramm anzeigen

Stufenqualifikation zum Qualitätsmanager GFQ

Die Lehrgangswochen des Qualitätsbeauftragten entsprechen der 1. und 2. Lehrgangswoche des Qualitätsmanagers. Absolventen des Lehrgangs Qualitätsbeauftragter GFQ können die 3. und 4. Lehrgangswoche des Qualitätsmanagers besuchen und nach Vorlage einer Qualifikationsarbeit an der schriftlichen und mündlichen Zertifikatsprüfung zum Qualitätsmanager GFQ teilnehmen.

Bei erfolgreichem Abschluss erhalten sie das Zertifikat Qualitätsmanager GFQ. (Die Teilnehmer sollten über mindestens 4 Jahre Berufs­praxis, davon mindestens 2 Jahre mit qualitätssichernden Aufgaben, verfügen.)

 
Veranstaltungsbewertung

Lehrgang: Qualitätsbeauftragter GFQ

Derzeit (Stand 20.08.2017 23:03:30) haben 2641 Teilnehmer die Veranstaltung wie folgt bewertet:

  Fachkenntnisse 4.83
  Kenntniserweiterung 4.67
  Erwartungserfüllung 4.60

 
Lehrgangsziel

Die Teilnehmer können Qualitätsmanagementsysteme nach ISO 9000 ff., IATF 16949 oder VDA Band 6.1 optimieren und als interne Auditoren das Qualitätsmanagementsystem auf Wirksamkeit prüfen. Sie kennen die Anforderungen der Normen, können sie verstehen und im eigenen Unternehmen umsetzen.

 
Zielgruppe

  • Techniker, Ingenieure, Bereichsleiter, Manager, Betriebswirte
  • Leiter Qualitätswesen, Assistenten der Geschäftsleitung
  • Mitarbeiter/-innen aus den Fachbereichen Entwicklung/Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Produktion, Service/Kundendienst
  • Mitarbeiter, die zusätzlich als Auditoren eingesetzt werden sollen

 
Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten über mindestens 2 Jahre Berufspraxis, davon mindestens 1 Jahr mit qualitätssichernden Aufgaben, verfügen.

 
Hinweis

Der Lehrgang endet mit einer Zertifikatsprüfung.