GFQ Akademie
Menü Suche
English
EN
Deutsch
DE
Ihr Partner in der Aus- und Weiterbildung

30 Jahre Erfahrung30 Jahre Erfahrung Top-ReferentenTop-Referenten praxisorientiertpraxisorientiert

Layered Process Audit

Gewährleistung der Qualität von Standards und Anforderungen durch Prozessaudits

Das Layered Process Audit (LPA) ist ein Werkzeug zur konsequenten Umsetzung von Prozessstandards und erreicht dadurch eine Verbesserung der Qualität und Qualitätssicherung der Prozesse. Diese Art der Audits wird von der Automotive Industry Action Group (AIAG) offiziell als Prozessaudit anerkannt.

 
Seminarinhalt

Von einigen großen Automobilherstellern und Lieferanten in den USA wird LPA bereits gefordert und von deutschen Unternehmen immer häufiger umgesetzt. Kritische Prozesse, Standards und Vereinbarungen werden überprüft, Abweichungen schnell identifiziert und Sofortmaßnahmen ergriffen. In kurzer Zeit werden sehr gute Qualitätsverbesserungen erzielt und Kosten gesenkt.

Themen:

  • Layered Process Audit im Unternehmen nachhaltig etablieren
  • Layered Process Audit in die Praxis umsetzen
  • Unterschiedliche Herangehensweisen im Layered Process Audit
  • Geeignete Layer und Stichproben für diese Art von Audit finden
  • Checklisten und Visualisierung für die Durchführung eines Layered Process Audits
  • Vergleich zwischen Layered Process Audit und Internem Qualitätsaudit
  • Layered Process Audit und firmeninternes Prozessmanagement

 
Veranstaltungsbewertung

Seminar: Layered Process Audit

Derzeit (Stand 20.10.2017 18:06:20) haben 7 Teilnehmer die Veranstaltung wie folgt bewertet:

  Fachkenntnisse 4.86
  Kenntniserweiterung 4.71
  Erwartungserfüllung 4.71

 
Seminarziel

Die Teilnehmer werden mit der Methode Layered Process Audit und deren Anforderungen vertraut gemacht. Sie lernen, worauf zu achten ist und welche Schritte notwendig sind, um das LPA-System erfolgreich in ihrem Unternehmen zu implementieren. Sie erkennen, welche Möglichkeiten es gibt, LPA auch außerhalb von Montage- und Fertigungslinien einzuführen.

 
Zielgruppe

Mitarbeiter in verantwortungsvoller Position, die ein Layered Process Audit-System sowie Standards und Prozesse einführen, überwachen und verbessern möchten:

  • Führungskräfte
  • Mitarbeiter aus dem Bereich Qualität
  • Lean Experten
  • Six Sigma Experten

 
Voraussetzungen

Erfolgreiche Teilnahme an einem der nachstehenden GFQ-Lehrgänge oder eine vergleichbare Qualifikation bzw. praktische Erfahrung.

  • Qualitätsmanager GFQ
  • Qualitätsbeauftragte GFQ
  • Qualitätsauditor GFQ
  • Interner Auditor ISO/TS 16949 GFQ bzw. IATF 16949 GFQ
  • Interner Auditor DIN EN ISO 9001 GFQ
  • Umweltbetriebsprüfer/-auditor GFQ