Auditor in der Gesundheitsversorgung DIN EN 15224:2017 1st/2nd party GFQ

Durchführung von Qualitätsmanagement-System-Audits in der Gesundheitsversorgung

Lehrgang mit GFQ Zertifikatsabschluss

Dieser Lehrgang orientiert sich an der DIN EN 15224:2017 und dem Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen nach DIN EN ISO 19011:2018. Sie lernen, Risiken in Prozessen zu erkennen und entsprechende Auditfragen zu stellen. Anhand von Übungen erstellen Sie weitere Auditwerkzeuge, wie z. B. Auditfragelisten, die Sie in Ihrem Unternehmen sofort wirksam einsetzen können. Prüfen Sie künftig eigenständig die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit von Managementsystemen (intern/Lieferant), Prozessabläufen und Vorgaben, indem Sie System-Audits (1st/2nd party) durchführen.

Lehrgangsinhalt

Lernen Sie, Prozesse und Prozessstrukturen systematisch und nutzbringend zu auditieren.

Theoretische Inhalte:
  • Auditarten und deren Anwendung
  • Verschiedene Normen zum Thema Audit
  • Die wichtigsten Forderungen der DIN EN ISO 19011:2018
  • Auditplanung, Auditdurchführung, Auditberichterstattung
  • Eigenschaften und Qualifikation von Auditoren
Praktische Inhalte:
  • Auditieren von Dokumenten und Prozessvorgaben
  • Analyse von Auditfeststellungen und deren Normzuordnung
  • Ermittlung von Risiken in Prozessen und deren Auditierung
  • Erstellen von Auditfragen inkl. Risiko- und Bewusstseinsfragen

Zielgruppe

  • Mitarbeiter, die am Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems mitwirken bzw. dieses optimieren
  • Geschäftsführer und Abteilungsleiter
  • Mitarbeiter Qualitätsmanagement und Qualitätsbeauftragte
  • Mitarbeiter, die interne Audits durchführen bzw. durchführen sollen

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der DIN EN ISO 9001:2015

Qualifikationsnachweis

Der Lehrgang endet mit einer Zertifikatsprüfung. Weitere Informationen finden Sie in der Prüfungsordnung auf unserer Website. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat "Auditor in der Gesundheitsversorgung DIN EN 15224:2017 1st/2nd party GFQ" mit der Auflistung der vermittelten Inhalte.

Hinweis

Für die Teilnahme am Online-Lehrgang benötigen Sie:
  • Zugang zu internetfähigem PC mit Mikrofon und Lautsprecher oder Headset
  • Verbindung des Rechners mittels Webinarsoftware
  • Die Prüfung wird online durchgeführt, während der Prüfung müssen die Teilnehmer ihre Kamera eingeschaltet haben.

Im Anschluss an die Veranstaltung steht Ihnen unser Referent noch 30 Minuten zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.


Covid-19-Hinweise

Informationen zu unseren Covid-19-Verhaltensregeln finden Sie in unserem Gesundheits- und Sicherheitshinweis.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK