Ausbildung Qualitätsprüfer GFQ

Qualitätstechniken für Produktionsmitarbeiter

Lehrgang mit GFQ Zertifikatsabschluss

Die Qualitätsprüfung dient der stetigen Produkt-Qualitätssicherung, der sicheren Arbeitsweise und dem Nachweis der Einhaltung von Vorschriften und Normen in der Produktion. Mitarbeiter an den Maschinen und Anlagen prüfen hierzu in festgelegten Zeitabständen die Qualität der Produkte und der verarbeiteten Materialien sowie die Funktionalität der Maschinen, Prüf- und Kontrollgeräte. Erlernen Sie in der Weiterbildung zum Qualitätsprüfer das Basiswissen der Qualitätsprüfung, die Grundlagen der Werkerselbstprüfung sowie das Steuern von Prozessen. Nach der Ausbildung zum Qualitätsprüfer können Sie zukünftig eigenverantwortlich Prüfaufgaben in der Produktion übernehmen.

Inhalte der Qualitätsprüfer Ausbildung

Fachbegriffe aus der Qualitätssicherung

  • Qualität
  • Zuverlässigkeit
  • Merkmalswerte
  • Nichtkonformität (Fehler)
  • Prüfen

Einführung in die Selbstprüfung

  • Selbstprüfung
  • Qualitätsplanung (Prüfplanung und Prüfplanerstellung)
  • Prüfplatzgestaltung
  • Grundlagen der Messtechnik (Begriffsdefinition, Messfehler, Messmittel)
  • Qualitätsmotivation (Personalpolitik)
  • Null-Fehler-Philosophie

Auswerten von Prüfergebnissen

  • Darstellung von Zähl- und Messwerten
  • Normalverteilung
  • Verteilungsmodelle

Statistische Prozessregelung (SPC)

  • Regelkreis Prozess
  • Streuung

Prozessleistung und -fähigkeit

  • Phasen der Prozessanalysen
  • Prozessfähigkeits- und Prozessleistungsindizes
  • Stabile und fähige Prozesse

Qualitätsregelkarten

  • Arten von Qualitätsregelkarten
  • Aufbau einer Qualitätsregelkarte
  • Nutzen von Qualitätsregelkarten
  • Prozess-Verteilungsmodelle
  • Stabile Prozesse
  • Prozessregelkarten für quantitative Merkmale
  • Anlegen einer Qualitätsregelkarte
  • Qualitätsregelkarten für qualitative Merkmale
  • Vorgehensweise bei Prozessverletzung
  • Abstellmaßnahmen

Zielgruppe der Qualitätsprüfer Ausbildung

  • Prüfplaner, Fertigungsplaner, Arbeitsvorbereiter
  • Meister, Vorarbeiter
  • Maschinen- und Anlagenbediener

Voraussetzungen

Die Teilnehmer sollten mindestens über 1 Jahr Berufspraxis, davon mindestens ein halbes Jahr mit qualitätssichernden Aufgaben, verfügen.

Qualifikationsnachweis

Der Lehrgang endet mit einer Zertifikatsprüfung. Weitere Informationen finden Sie in der Prüfungsordnung auf unserer Website. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat "Qualitätsprüfer GFQ" mit der Auflistung der vermittelten Inhalte.

Veranstaltungsbewertung

Derzeit (Stand 23.09.2021 22:37:23) haben 294 Teilnehmer die Veranstaltung wie folgt bewertet:

  Fachkenntnisse 4.93
  Kenntniserweiterung 4.73
  Erwartungserfüllung 4.65

Hinweis

Bitte bringen Sie feinlinige Farbstifte und ein transparentes Lineal (30 cm) mit.

Für die Teilnahme am Online-Lehrgang benötigen Sie:
  • Zugang zu internetfähigem PC mit Mikrofon und Lautsprecher oder Headset
  • Verbindung des Rechners mittels Webinarsoftware
  • einen Taschenrechner mit statistischen Funktionen

Die Prüfung wird online durchgeführt, während der Prüfung müssen die Teilnehmer ihre Kamera eingeschaltet haben.

Im Anschluss an die Veranstaltung steht Ihnen unser Referent noch 30 Minuten zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.


Covid-19-Hinweise

Informationen zu unseren Covid-19-Verhaltensregeln finden Sie in unserem Gesundheits- und Sicherheitshinweis.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK