Weiterbildung Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen

Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme nach DIN EN 15224:2017

Erfahren Sie in der Weiterbildung „Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen“ mehr über die Anforderungen der DIN EN 15224:2017 sowie Kriterien der Gesundheitsversorgung und wie Sie diese praxisorientiert umsetzen können.

Inhalte der Weiterbildung „Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen“


Grundlage: DIN EN 15224:2017

  • Relevante Neuerungen der DIN EN 15224:2017
  • Erläuterung der High Level Structure (HLS)
  • Kriterien der Gesundheitsversorgung
  • Grundsätze des Qualitätsmanagements
  • Interpretation der Normforderungen
  • Erläuterung des risikobasierten Ansatzes und der verstärkten Prozessorientierung
  • Vorstellung des Stakeholder-Ansatzes
  • Spezifikation des Umfelds der Organisation
  • Prozesse und Methoden für eine erfolgreiche Umsetzung der hinzugekommenen Anforderungen
  • Erforderliche Dokumente und Aufzeichnungen – „Dokumentierte Information“
  • Wichtige Hinweise zur Auditierung der hinzugekommenen Anforderungen
  • Erklärung der Herausforderungen und Chancen für das Unternehmen

Zielgruppe der Weiterbildung „Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen“

  • Auditoren
  • Qualitätsmanagementbeauftragte
  • Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen
  • Mitarbeiter der Gesundheitsversorgung

Qualifikationsnachweis

Nach Ihrer Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie ein Zertifikat. Dieses enthält eine detaillierte Auflistung der vermittelten Inhalte.


Covid-19-Hinweise

Informationen zu unseren Covid-19-Verhaltensregeln finden Sie in unserem Gesundheits- und Sicherheitshinweis.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK