GFQ Akademie GmbH
... weil Qualität zählt.
Menü Suche

Production Part Approval Process (PPAP)

Produktionsteil-Freigabeverfahren nach den Referenzhandbüchern VDA/AIAG

Durch die Regelwerke von PPAP (nach AIAG = Automotive Industry Action Group) und PPF (nach VDA Band 2) wird eine Vereinheitlichung bei der Abwicklung von Erstmustern in der (Automobil-)Industrie geschaffen. Diese sind im Sinne der gemeinsamen Qualitätsplanung die Grundlage für die enge Zusammenarbeit zwischen Kunde und Lieferant. Machen Sie sich in dieser Schulung mit PPAP (Production Part Approval Process) und PPF (Produktionsprozess- und Produktfreigabe) vertraut. Lernen Sie die Bemusterung von Neuteilen intern und extern kennen, durchzuführen und zu dokumentieren.

Seminar Content

Das PPAP/PPF-Seminar ist auf die Anforderungen der weltweit tätigen Automobilindustrie zugeschnitten und berücksichtigt die Regelwerke PPAP nach AIAG und PPF nach VDA Band 2.

  • Zweck des Freigabeverfahrens
  • Forderungen nach PPAP/PPF in der IATF 16949:2016
  • Grundsätze des PPF-Verfahrens der deutschen Automobilhersteller nach VDA Band 2 (5. Auflage)
  • Anwendungsbereiche des PPAP/PPF-Verfahrens
  • Vorstellung der PPAP/PPF-Dokumente
  • Dokumentation des PPAP/PPF-Verfahrens
  • Vorlagestufen bei der Produktionsteil­abnahme
  • kundenspezifische Forderungen
  • Kundenbenachrichtigungen – Forderungen und Erläuterungen
  • Unterschied PPAP und PPF

Target Group

Anwender aus der (Automobil-)Industrie: Geschäftsführer, Qualitätsleiter/-beauftragte, die das Abnahmeverfahren für Neuteile anweisen und umsetzen müssen.

Mitarbeiter, die für die Abwicklung des Teile-Abnahmeverfahrens/der Erstmuster zuständig sind.

Evaluation of Event

Derzeit (Stand 19/09/2019 00:13:53) haben 597 Teilnehmer die Veranstaltung wie folgt bewertet:

  Expert knowledge 4.83
  Advancement of knowledge 4.58
  Fulfillment of expectations 4.50

Ausbildungsnachweis

Nach Ihrer Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie ein Zertifikat. Dieses enthält eine detaillierte Auflistung der vermittelten Inhalte.
This website uses cookies for an improved user experience. For more information regarding cookies, please consult our data privacy policy. OK