GFQ Akademie GmbH
... weil Qualität zählt.
Menü Suche

Übernehmen Sie als Prüfmittelbeauftragter die Verantwortung für die Einhaltung der Forderungen an Prüfmittel

Als Prüfmittelbeauftragter sind Sie in der Lage, ein normenkonformes Prüfmittelmanagementsystem nach den Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015, der IATF 16949:2016, des VDA Bandes 6.1 aufzubauen und unter Berücksichtigung der Anforderungen aus der Prüfmittelplanung, -beschaffung, -verwaltung, -überwachung und -fähigkeit (VDA 5 und MSA 4) dieses permanent zu verbessern.

Im 4-tägigen Lehrgang Prüfmittelbeauftragter GFQ lernen Sie die nationalen und internationalen Regelwerke sowie branchenspezifische und gesetzliche Anforderungen für die Umsetzung und Optimierung eines Prüfmittelmanagementsystems kennen. Mit der abschließenden Zertifikatsprüfung weisen Sie Ihr Wissen nach.

Prüfmittelmanagement

Mit einem Prüfmittelmanagementsystem können Sie die Einhaltung der Anforderungen an Prüfmittel nachweisen und die Herstellerangaben auf ihre praktische Umsetzbarkeit überprüfen. Zur Realisierung der Qualitätsanforderungen werden Sie mit den Details zur Prüfmittelbeschaffung, -verwaltung, -überwachung und -fähigkeit vertraut gemacht. Das Seminar berücksichtigt die Forderungen der DIN EN ISO 10012.

Prüfmittelfähigkeit (MSA) & Prüfprozesseignung (VDA 5)

Mit der Prüfmittelfähigkeitsuntersuchung (MSA) wird das Verhalten einer Messeinrichtung unter realen Einsatzbedingungen untersucht. So können Sie eine Aussage darüber treffen, ob das jeweilige Prüfmittel und die Messeinrichtung für Messungen mit bestimmter vorgegebener Toleranz geeignet sind.

Die Forderungen des Referenzhandbuchs MSA „Fähigkeitsnachweis von Messsystemen“ der AIAG werden berücksichtigt.

Verschiedene Normen und Richtlinien enthalten spezifische Forderungen zur Bestimmung und Berücksichtigung von Messunsicherheiten. Sie lernen die Vorgehensweise nach VDA 5 (Prüfprozesseignung) kennen und erhalten die Fähigkeit, die Ergebnisse richtig zu interpretieren und selbstständig in der Praxis umzusetzen.

Durch die Anwendung der Prüfprozesseignung erhöhen Sie zudem das Vertrauen in Ihre Messergebnisse und verbessern deren Vergleichbarkeit.

Unser Lehrgang mit abschließender Zertifikatsprüfung ist von der Industrie wie auch von Dienstleistern durch seinen hohen Praxisbezug anerkannt.


Weiterführende Links
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK