Faktor Mensch Training

Fehlervermeidung durch Beachtung der Human Factors

Der Mensch ist ein wichtiger Prozessbeteiligter der „5M“. Anders als eine Maschine kann er krank werden, über- oder unterfordert sein, abgelenkt sein, Vorgaben nicht einhalten und mehr. Die Beachtung der „Menschlichen Faktoren“ (engl. Human Factors) ist in der gewerblichen Instandhaltung von Luftfahrzeugen gesetzlich gefordert. Über 90 % aller Fehler, die zu Ausfällen und Unfällen führen, werden vom Menschen verursacht. Daher muss jeder Mitarbeiter alle zwei Jahre eine Human Factor Schulung absolvieren. Dies gilt in allen Branchen und Unternehmen, in denen der Mensch ein wichtiger Bestandteil der Wertschöpfungskette ist.

Im ersten Teil des Trainings lernen Sie, wie - menschlich bedingte - Fehler entstehen, durch welche persönlichen leistungsbedingten Einflussgrößen diese begünstigt werden und was dagegen getan werden kann.

Der zweite Teil des Trainings beschäftigt sich damit, wie Organisationen sich so aufstellen können, um resistent gegen menschlich bedingte Fehler zu werden („Human-Factors-Organisation“).

Dazu wird ein 10-Punkte Programm vorgestellt und erläutert.

Inhalte des Faktor Mensch Trainings

  • Beispiele menschlich bedingter Fehler und deren Folgen
  • Begriff „Menschlicher Faktor“ (engl. „Human Factor“)
  • Wie entstehen Fehler?
  • Übersicht zu den menschlichen Faktoren (PEAR-Modell)
  • Sozialpsychologie
  • 10-Punkte Programm zu einer „Human-Factors-Organisation“
  • Neue Entwicklungen (Erweiterte Realität/Augmented Reality)

Zielgruppe des Faktor Mensch Trainings

Führungskräfte und Mitarbeiter aus Unternehmen, in denen Menschen an der Wertschöpfungskette bzw. Dienstleistungserbringung beteiligt sind.

Qualifikationsnachweis

Nach Ihrer Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie ein Zertifikat. Dieses enthält eine detaillierte Auflistung der vermittelten Inhalte.

Veranstaltungsbewertung

Derzeit (Stand 18.06.2024 18:22:50) haben 31 Teilnehmer die Veranstaltung wie folgt bewertet:

  Fachkenntnisse 4.81
  Kenntniserweiterung 4.20
  Erwartungserfüllung 4.26

Hinweis

Für die Teilnahme am Online-Seminar benötigen Sie:
  • Zugang zu internetfähigem PC mit Mikrofon und Lautsprecher oder Headset
  • Verbindung des Rechners mittels Webinarsoftware

Im Anschluss an die Veranstaltung steht Ihnen unser Referent noch 30 Minuten zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK